Diagnostik

dunkelfeldmikroskopie
dunkelfeldmikroskopie

Anamnese, Untersuchung, Puls- und Zungendiagnostik

Sie sind die Grundlagen meines weiteren Vorgehens. Wie bereits erwähnt, ist das aktive Zuhören und Nachfragen sehr wichtig. Im Laufe des Gesprächs erinnert der Patient wichtige Details, die zur Klärung des aktuellen Problems beitragen. Zusätzlich befrage ich nach den Kriterien der chinesischen Medizin. Eine gründliche Untersuchung des Körpers schließt sich an; ich achte auch auf „vergessene“ Narben nach Unfällen o.ä. Der Blick auf die Zunge verrät viel über den Gesundheitszustand. Die Form, Größe, Belag, Befeuchtung, Risse oder gestaute Unterzungenvenen geben wichtige Hinweise in der chinesischen Medizin; ebenso die Stärke und Beschaffenheit der Pulse an den Handgelenken.

Wenn Ihnen aktuelle Laborergebnisse oder Vorbefunde anderer Behandler bereits vorliegen und wenn sie Medikamente einnehmen, bringen sie alles zum erssten Termin mit!

 

» Dunkelfeldmikroskopie

» Labordiagnostik

» Elektroakupunktur

» Kinesiologie