Ernährungsberatung: bei Krankheiten mit Ernährung helfen

 Apfel und Stethoskop
Apfel und Stethoskop

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein." (Hippokrates)

Es ist heutzutage oftmals schwer, täglich eine frisch gekochte Hauptmahlzeit zu erstellen. Zeitmangel, Bequemlichkeit und die mangelnde Einsicht in die Wichtigkeit gesunder Ernährung stehen dem entgegen. Leider ist - auch bei Kindern - eine fortschreitende Gewichtszunahme festzustellen. Und jetzt kam auch noch Covid-19 mit den bekannten Einschränkungen wie zuhause bleiben und dem Schließen von Sportstätten und Bädern. Unser Körper ist unser einziger "Raumanzug" mit dessen Hilfe wir uns durch das Universum bewegen, denn nichts anderes ist unser Aufenthalt auf der Erde. Nur durch ihn können wir existieren! Vernachlässigen wir seine Bedürfnisse, zerstören wir seine schützende und empfindliche "Hülle". Solange man jung ist, scheint Ernährung keine Bedeutung zu haben. Leckere Pommes, Pizza und fast food locken an jeder Ecke. Das ist mal ja auch o.k., auf Dauer und mit den Jahren rächt sich das. Und Eltern legen den Grundstein - ja die lebenslange Prägung (!) auf die Nahrungsmittel, die in der Familie häufig gegessen werden. 

Gezielte gute Ernährung dient der Gesunderhaltung, durch sie kann man bestehende Erkrankungen lindern und sogar heilen! 

Eine Ernährungsumstellung kann sehr hilfreich sein bei:

  • Diabetes
  • Arthrose
  • Rheuma
  • Bluthochdruck
  • Adipositas
  • Gicht
  • Verdauungsbeschwerden
  • Hautausschlag: Neurodermitis, Schuppenflechte, Risse und Raghaden
  • Allergien

 Ich berate und begleite Sie dabei gerne.